“8 Must-Haves” für Buchungssysteme

Für Hoteliers ist ein integrierte Buchungssystem ein wichtiger Bestandteil auf der Webseite. Durch die Integration werden provisionsfreie Direktbuchungen gesteigert und dem Gast wird ein bequemes System für die Zimmerbuchung bereitgestellt. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Buchungssystemen auf dem Markt. Bei der Auswahl sollte sicher gestellt werden, dass ein System angeboten wird, das über eine fehlerfreie und freundliche Benutzerführung verfügt.
Wir haben “8 Must-Haves” zusammengestellt, die ein gutes Buchungssystem beinhalten sollte:

1. Unkompliziertes und schnelles Buchen

Nach einer Umfrage von SaleCycle mit 1000 Verbrauchern über die Gründe für einen Abbruch der Online-Buchung, hat sich herausgestellt, dass 13% der Befragten aufgrund einer zu langen und zeitintensiven Buchungsprozedur nicht gebucht und den Vorgang abgebrochen haben.

Somit sollten Hotels ein Buchungsformular zur Verfügung stellen, welches einfache, übersichtliche und schnelle Schritte beinhaltet. Komplizierte und unnötige Informationen/Pflichtangaben sollen vermieden werden (Wie sind Sie auf uns gekommen? Würden Sie uns weiterempfehlen?). Wichtige Informationen im ersten Schritt der Buchung sind die Reisedaten (vorzugsweise mit einem Kalender), Anzahl der Reisenden, Reisepaket, Regeln für die Buchung und Stornierung.

2. Einfache Benutzerschnittstelle

Ein optimales Buchungsfomular spricht die Gäste durch die Gestaltung an. Es sollten alle wichtigen Elemente hervorgehoben sein und eine gut lesbare Schriftart beinhalten.

3. Mobilfähige Plattform

Gemäß Google buchen 40% der Freizeitreisenden und 36% der Geschäftsreisenden über ihr Mobiltelefon. Statistiken zeigen noch höhere Suchanfrage für Hotels über Tablets und Smartphones an. Eine mobiloptimierte Darstellung des Buchungssystems ist hier sehr wichtig.

4. Sicherer Zahlungsprozess

Eine sichere Bezahlung durch ein verschlüsseltes Zahlungssystem ist ein wichtiger Bestandteil. Das verschlüsselte Zahlungssystem sollte mit einem auffälligen Sicherheits-/Garantie-Symbol platziert werden.

5. Zusätzliche Angebote

Zusätzliche Angebote, wie Rabatte für das hauseigene Restaurant, Treuepunkte für Direktbucher oder der Transfer vom/zum Flughafen, sollten bereits auf der Webseite hervorgehoben werden. Der Gast ist somit bereits informiert und kann seine Wünsche bei der Buchung bequem hinzufügen.

6. Darstellung

Den ersten Einblick erhalten Gäste durch Fotos. Es sollten daher ausreichend und vor allem realitätsnahe Einblicke von Zimmern, Restaurant, etc. auf der Webseite und im Buchungssystem integriert werden.

7. Buchung in verschiedenen Währungen

Ausländischen Gästen sollte ermöglicht werden in der jeweiligen Währung zu buchen. Das Buchungssystem sollte Zahlungen in vielfachen Währungen akzeptieren.

8. Anpassung

Das Buchungssystem sollte zur Webseite farblich und gestalterisch angepasst sein.

Wir hoffen wir konnten mit aufgeführten Punkten die Auswahl im Buchungssystem-Dschungel ein wenig erleichtern. Ein weiterer Anhaltspunkt bei der Auswahl des Systems ist sicher die Sicht des Gastes. Seien Sie selber Gast und buchen über die passende Buchungsmaske ein Zimmer.

 

Like it? Share it!
Von |6. Juli 2016|Kommentare deaktiviert für “8 Must-Haves” für Buchungssysteme